Startseite
  Über...
  CD der Woche
  Witz der Woche
  Freaky Deaky
  Comedy
  Rhymetime
  Video der Woche
  Brandneue Musikvideos
  Fragen über Fragen
  Beware of...
  Deppen-News
  Spiel
  Gästebuch

   g-sus.rocks
   Niklas ihm sein space
   Bernds Raum & Space
   Dem Niklas ihm sein Blog
   silbermond fanpage
   lustige links
   Die Bar des lebendigen Wassers

http://myblog.de/tobiarsch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jo, was geht´n?!

Ladies and Gentleman, nun werden sie Zeitzeuge einer unfassbaren Geschichte, die noch nie vorher so erzählt wurde wie an diesem sonnigen, aber doch kalten Wintertag im Geburtsmonat des Erfinders dieses Blogs! Selten wurde über etwas so viel spekuliert, doch jetzt kommt die Wahrheit ans Licht und ihr seid live dabei: Die Geschichte von Mr. Fleck! *trommelwirbel* Es kommt nicht selten vor, das Leute, die an mir vorbeigehen mit ihrem Blick an meiner Hose hängen bleiben und ihnen vor Verblüffung der Mund offen stehen bleibt. Nun denn, das liegt nicht etwa an besonders ausgeprägten Körperteilen in dieser Gegend, sondern an dem "kleinen Schwarzen", auch genannt Mr. Fleck. Selten wurde über etwas so viel getuschelt und spekuliert wie über das "gewisse Etwas" auf meiner rechten Hosentasche. Doch wie entstand dieser Fleck und warum -um alles in der Welt- wäscht er ihn nich raus?! Also gut, fangen wir an ein wenig in meiner DRECKIGEN Vergangenheit zu wühlen ^^ Alles fing an einem sonnigen Tag im September an: Niklas war bei mir und wir hatten nichts besseres zu tun als ein wenig im Internet zu surfen. Wie immer hatte ich einen keinen schwarzen Stift in meiner Hosentasche dabei- einen Edding, den ich ein paar Tage zuvor als gratis Geschenk auf der HAFA bekommen habe. Irgendwann ist mir das, sich langsam ausbreitende schwarze Etwas auf meiner Hose aufgefallen. Anfängliche Gedanken an Horrorszenarien aus "Surface-Monster aus der Tiefe" und ähnliche Filme verschwanden schnell, als ich den wahren Grund für das Ableben der blauen Farbe meiner Jeans an dieser Stelle sah... Doch ich konnte mich wieder unter Kontrolle bekommen und ging kurz darauf alle Waschmittelwerbungen, die ich je in meinem Leben gesehen habe, durch und kam auf die blendende Idee, meine Hose mit dem "Magic Cleaner" einzusprühen und sie sofort zu waschen. Leider hielt der Edding was er verspricht - und das bis heute...
Das ist die Geschichte von "Mr. Fleck"- doch wieso trage ich die Hose trotzdem? Nun, eine Hose für einen jungen Heranwachsenden meiner Statur zu finden ist nicht das was man unter einer "einfachen Aufgabe" versteht - aber zum Glück trage ich genug Ironie in mir um über diesen kleinen Fleck auf meiner weißen Weste hinweg zu sehen. Und wenn ihr genausoviel Ironie versteht wie ich, dann wisst ihr jetzt auch warum ich eine PERSIL Tasche auf dem Rücken trage ^^ Nicht das ich die Marke in den Dreck ziehen will, aber geholfen hat sie MIR nich wirklich. Aber einen ständigen schwarzen Begleiter zu haben ist nicht das schlechteste- liebe grüße an dieser Stelle an die netten HAFA Mitarbeiter, die sich wahrscheinlich grad einen ablachen- ohne euch wäre meine Hose genauso langweilig wie jede andere Jeans - und ich kann definitiv nicht an einem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom leiden... =)

Jo, genug davon, vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
In Liebe

the blogfather feat. Bän A-Fleck
6.2.07 15:34


Die Brauseboys von Angeln Berlin

Jo, wenn das ma keine ordentliche Konkurrenz für Aggro Berlin is...

PS: Das Lehrerzeugnis-gleich hier drunter!

2.2.07 19:25


Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht - Das Lehrerzeugnis

Harharhar *gangsterlache*
Jawoll, ihr habt richtig gelesen: Heute geht es den Lehrern der FEBB an den Kragen! Dank der Kraft meines verliehenen Amtes als Redaktionsvorsitzender von myblog.de/tobiarsch darf ich heute das aktuelle Halbjahreszeugnis der Lehrerschaft der 10.Jahrgangsstufe Gymnasium bekanntgeben!
So manch einer fragt sich nun, wie die Endnote des jeweiligen Fachlehrers zustande kommt. Nun denn, lasset mich näher darauf eingehen: Die Note setzt sich aus 40% sozialer- und 50% fachlicher Kompetenz zusammen. Mathe-Genies werden bemerkt haben, das 10% offen stehen- diese 10% sind Sympathiepunkte oder gegebenfalls für besondere Verdienste vorgesehen. Insgesamt also gibt es drei Kompetenzgebiete, an denen unsere Lehrer geprüft werden-anonym, versteht sich!^^
Hier die Benotung für das 1. Halbjahr 2006/2007:

Frau Kropp: fachliche Kompetenz: 1-
soziale Kompetenz: 2
Endnote: 2+

Kommentar: Stets gute Vorbereitung auf Englisch bzw. Gemeinschaftskunde mit hohem Lerneffekt. Gut strukturierter Unterricht, es könnte aber vor allem in Englisch öfters mal vom Buchthema Abstand genommen werden. Nette Versuche am Ende, durch "Spiele" das Thema interessanter zu gestalten.

Herr Kipp: fachliche Kompetenz: 1-
soziale Kompetenz: 1
Endnote: 1

Kommentar: Wie immer locker flockiger Unterricht eines stets gut gelaunten Lehrers. Geht als "Lehrerkollegschaftsbester" aus dem 1. Halbjahr hervor. Glückwunsch!

Herr Breternitz: fachliche Kompetenz: 3
soziale Kompetenz: 2
Endnote: 2-

Kommentar: Leider nur leichte Steigerung im Unterrichtsstil wahrzunehmen und auch das Lehren gehört immer noch nicht zu seiner Stärke. Versteht sich immer besser mit Schülern und wird als beliebter Kandidat für die Klassenfahrt gehandelt, leider ein-zwei Ausraster gehabt, die in diesem Halbjahr für die 2 in der sozialen Kompetenz gesorgt haben. Die "soziale 2" setzt sich aus einer 1- im Fachbereich Biologie und ener 3+ in Mathematik zusammen.

Herr Kraushaar: fachliche Kompetenz: 3-
soziale Kompetenz: 2-
Endnote: 3+

Kommentar: Hat leider nur für eine 3+ gereicht, da Lerneffekt und -bereitschaft bei Schülern in ihrem Unterricht stark eingeschränkt sind. Viele Auseinandersetzungen, sinnlose Klassenbucheinträge und elendlange "Strichlisten" an der Tafel deuten auf ein eher mäßiges Verhältnis zwischen Lehrer und Schülern, zu der 2- in der sozialen Kompetenz kam es dann aber dank seiner Person außerhalb des Unterrichtes.

Herr Schwarz: fachliche Kompetenz: 3-
soziale Kompetenz: 3+
Endnote: 3

Kommentar: Schlecht strukturierter Unterricht, der früher mal locker war, nun aber eher als luschig zu bezeichnen ist. Ständiges Wiederholen und das Erklären von Kindergartenbegriffen ließen die Unterrichtsstunden ewig wirken und führte zu einer stetig abfallenden Lernbereitschaft. Auch schlechte Launen traten des Öfteren auf, am Ende siegte aber die soziale Kompetenz, die er dank der akzeptablen Notenverteilung für Projekte und mündliche Mitarbeit bekomen hat.

Herr Will: fachliche Kompetenz: 3------
soziale Kompetenz: 2
Endnote: 3

Kommentar: Sicherlich gutes Wissen im Bereich Chemie, leider fehlt es bei der Übermittlung an die Schüler an Kreativität und sorgt so für schlechte Noten bei Schülern, denen es Aufgrund der mangelnden Autorität und nicht vorhandenem Durchsetzungsvermögenan Konzentration und Mitarbeit fehlt.

Frau Bock: fachliche Kompetenz: 3+
soziale Kompetenz: 2
Endnote: 3+

Kommentar: Viele Fragen nach spanischen Vokabeln unbeantwortet und auch die Leistung der Schüler lässt zu wünschen übrig. Ständiges Zusammenfassen eines Buches ist nicht die beste Methode um Schülern Spanisch beizubringen und sorgt ganz sicher nicht für abwechslungsreichen Unterricht!

Herr Claus: fachliche Kompetenz: 4
soziale Kompetenz: 2
Endnote: 3-

Kommentar: Bemüht sich sehr um friedvolles Zusammenleben seiner Schüler, überzeugt aber weniger im fachlichen Bereich, in dem er auf wirre Art und Weise versucht uns die -seiner Meinung nach- richtige Haltung beim Kugelstoßen, Federball etc. verständlich zu machen.

(Alle Angaben wie immer ohne Gewähr!)
2.2.07 18:18


Sooo viel neues....

...und sooo wenig zeit euch darüber aufzuklären =/ Naja, nur zur kurzen Info: Es gibt neue Witze, neue Videos von den DSDS Castings, eine neue Kategorie mit den besten "High School Musical" Hits und die neuesten Musikvideos in der Kategorie "Fresh Music Clips"! Wenn das ma nich Grund genug ist um meine Site weiterzuempfehlen, dann weiß ich auch nich, ich freue mich natürlich über jeden weiteren Besuch und darf euch mitteilen, dass ihr grad auf dem besten Weg seid den Besucher-Tagesrekord zu brechen! *jubel*
Der Monat fängt doch schonma gut an, ich hoffe es hilft euch ein wenig, um über euer Zeugnis hinwegzukommen! ^^
Ich verbleibe mit dem Countdown bis zu meinem Geburtstag- *tromelwirbel*- Nooooooooooooooch 19 Tage, dann ist es soweit...nur ma so zur info^^

ciao, ich bin raus
da blog-doggy-dogg
1.2.07 19:47


Nanu nana

Tötörrrrötööö *posaun*

Hi everybody, hallihallo und herzlich willkommen auf eurem Lieblingsblog! Eigentlich habe ich euch nichts zu erzählen, aber da ihr ja immer so heiß auf meine Einträge seid, gibt es nun wieder einen kleinen, aber feinen Einblick in mein kurioses Privatleben! *jubelausbruch*
Angefangen bei Freitag war der Start in mein Weekend nicht gerade berauschend: Wie jeden zweiten Freitag kam ich meiner Aufgabe als leitende Autoritätsperson in unserem "Jugendalphakurs" (kurz gesagt Konfus) nach, die an diesem Tag erstaunlicherweise wenig mit Arbeit zu tun hatte. Meine Freude über diese Erkenntnis hielt aber leider nicht allzulange an-ich musste nämlich gleich darauf ins Fitnessstudio; weniger um Muskeln aufzubaun (da ist eh alle Hoffnung verloren), sondern um meinen durch schwere Sorgenlast geschundeten Rücken wieder einigermaßen hinzubiegen.^^ Das hört sich leichter an als es ist und trug deshalb nicht unbedingt zu einem stressfreien Ausklang der Woche bei...
Der Rest des Wochenendes wurde dann geprägt von der Geburtstagsfeier meiner sis, der letzten DSDS-Casting-Show und der Suche nach einem Ort, an dem man seine Sommerferien erholsam genießen kann, sprich Urlaub. Fangen wir bei der DSDS Geschichte an, die mich an diesem Samstagabend in etwa so gelangweilt hat, wie einer abgestorbenen Pflanze beim Wachsen zuzusehen. Langweilige Kommentare von unserem Bohlen, Talent-abstinente Superstarbewerber und eine Zusammenfassung aller DSDS Casting Shows von 2007. Dagegen erscheint einem das aufgezeichnete "Der-Schwiegersohnschwarm-mit-der-Geige" Andrè Rieu Konzert wie das reinste Entertainmentspektakel-was man von der "Schlag den Raab" Episode nicht unbedingt behaupten kann, die zeitgleich mit DSDS lief. Intelligente Menschen hätten abgeschaltet, ich aber habe es mir euch zuliebe angesehen, nur damit ich ein wenig zu erzählen habe.
Ja, bevor ich euch weiter mit meinen innersten Emotionen nerve berichte ich euch lieber von den brandneuen Aktualisierungen auf myblog.de/tobiarsch: Da wären zum Beispiel neue DSDS Ausschnitte, neue Videos der Woche, Witze Musikclips.
Ich hoffe, dass eucchese Dinge anreizen, in den letzten Tagen dieses Monats noch mal öfters vorbeizuschauen, im Moment fehlen noch 43 Besucher um den Rekord des vorletzten Monats zu brechen!
Ich freue mich über eure Unterstützung und wünsche einen schönen abend

euer blogfather


Zum Einstimmen auf die DSDS Videos hier schonmal das allseits bekannte "Song-Quiz"! Viel Spaß dabei!







28.1.07 21:51


Der Stefan Raab Song

Wenig Zeit aber viel neues: Es gibt wieder viele neue Videos auf meinem Blog! Angefangen bei der Comedy mit Stefan Raab und Impro-Comedy der Sendung "Gott sei Dank...dass sie da sind" über neue Videos der Woche bis hin zu den besten und spektakulärsten Poker-Chip-Tricks die ich bis jetzt gesehen hab in der Kategorie "Freaky Deaky" dürften für viel Spaß sorgen-genau wie der Stefan Raab Song von ElDyauha, der anfangs zwar ein wenig schwer zu verstehen ist aber doch eine recht respektable Leistung darbringt. Viel Spaß dabei!

Stefan Raab Song

15.1.07 19:10


pam-papam

Jawoll, ein herzliches willkommen an alle leser und leserinnen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, ich begrüße sie herzlich aus den tomey@home produktionsstudios. Was steht dieses Weekend an? Natürlich geht es hier auf dieser site weiter mit neuen Videos, Witzen und Texten-kla dass das eurem wochenende eine supergute wendung gibt. Aber wie ich euch schon immer erzählt hab: Ihr sollt euch nicht von den Medien beherrschen lassen! Nichtsdestotrotz werden an diesem abend eh alle vor den Flat Screens sitzen und sich die neue Blamier-Eskorte auf RTL ansehen. Wie sollte es anders sein werd auch ich wieder tierisch mitfiebern und mich auf das niveau eines normalen deutschen herablassen-was keine besondere schwierigkeit darstellen sollte ^^ Ja, was werden wir sehen? Eine horde Jugendlicher, die ihren DSDS-Casting Auftritt später als 9 Live Bewerbungsvideo nutzen können? Wie viele wohl den letzten (und einzigen) DSDS Hit "I still burn" singen werden? Über 28.500 ist ne Menge Leute-wenn jeder von denen ein paar steine übereinander stapeln würde gäbe es beinahe ne neue chinesische Mauer-nur das diese nich chinesisch ist und uns wohl auch nich vor schrägen Tönen und übermäßiger Überheblichkeit retten wird... Hätte ich nich die Neujahrsrede von Angela Merkel gehört würd ich jetzt sagen: "Alles in Deutschland geht bergab, nur die Mehrwertsteuer nich"...aber das hat sich ja mittlerweile auch erledigt-wenn wir wenigstens einen Berg hätten, von dem es bergab gehen könnte! Ach ja, viele Gedanken bei dem Wort DSDS, sind wir wirklich schon soo besessen von diesem Zeug?! Der fünfte Versuch einen Superstar zu kreeiren-nichts neues, vielleicht liegt es an der immer gleich bleibenden "Cab-Cola and beer flavoured with dragonfruit" werbung, die uns immer wieder vor die Bildschirme zieht.
Naja, ich geh dann ma kurz frische luft schnappen-und ich glaub das hab ich bitter nötig.
Viel spaß beim herumschnuppern in den kategorien

Mr. Techno-flow
umzumzumzumzumzumzumzumz

Kampansage des Tokio-Hotel Fans Angie

"Ey, ihr wollt Tokio Hotel fertig machen? Das packt ihr eh nich..."^^



die antwort darauf? Bitteschön: http://zensiert.us/index.php?itemid=924
13.1.07 16:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung